Finnland-Institut in Deutschland

Das Finnland-Institut in Deutschland ist ein gemeinnütziges Forum für finnische Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft im deutschsprachigen Europa. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf der Beratung und Vernetzung von Akteuren; gemeinsam mit seinen Partnern bietet es ein vielfältiges Programm aus Kultur und Gesellschaft Finnlands.

Aktuelles

Berlin, 25.08.2018 - 02.10.2018

Visuelle Künste

Tiina Heiska: Painti...

Ausstellung.

Buxtehude, 13.09.2018 - 13.09.2018

Visuelle Künste

Soundbreaker

Der preisgekrönte Musik-Dokumentarfilm über Finnlands unvergleichlichen Komponisten und Akkordeon-Visionär Kimmo Pohjonen....

Schleswig, 16.09.2018 - 16.09.2018

Visuelle Künste

Soundbreaker

Filmvorführung im Rahmen von "Norden – The Nordic Arts Festival"....

Mannheim Ludwigshafen Heidelberg, 09.11.2018 - 25.11.2018

Festival

Festival Kultur Aus ...

Von Waldgeistern und Bohemiens. Kultur aus Finnland in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg 9.–25. November 2018....

Weltoffen – offene Welt

Rasmus Slätis ist ein finnischer Schauspieler/Regisseur schwedischer Muttersprache und lebt in Berlin. Zusammen mit dem Finnland-Institut Deutschland verwirklicht er die dreiteilige Workshop-Initiative Weltoffen / Offene Welt, die sich an Studierende der Theaterwissenschaften aus Helsinki und Berlin richtet.

Mehr

Services

Bibliothek

Die Bibliothek umfasst ca. 4.700 Bände hauptsächlich in deutscher Sprache, aber auch die Sprachen Finnisch, Schwedisch und Englisch sind vertreten.

Studien- und Praktikumsberatung

Studierende, die in Finnland einen Teil ihres Studiums oder ein Praktikum absolvieren möchten, können am Finnland-Institut aktuelle Informationsmaterialien erhalten oder ein persönliches Beratungsgespräch wahrnehmen.

Wanderausstellungen

Das Finnland-Institut erhebt keine Leihgebühr für die Wanderausstellungen. Der Leihnehmer ist aber für den Transport, den Aufbau und die allgemeine Organisation zuständig.

Publikationen

Die Schriftenreihe des Finnland-Instituts in Deutschland erscheint beim Berliner Wissenschafts-Verlag und umfasst zurzeit 13 Bände zu historischen und gesellschaftlichen Themen.

Finnisch lernen

Das Finnland-Institut organisiert keine Finnischkurse, aber viele Institutionen und private Personen bieten Finnischunterricht deutschlandweit an.

Volontariat

Das Finnland-Institut in Deutschland bietet finnischen Hochschulstudierenden, die ihr Studium abgeschlossen haben oder sich in der Endphase ihres Studiums befinden, die Möglichkeit, ein Volontariat zu absolvieren.


Folgen Sie uns auf

Musiktipp für #Berlin! Klavierkonzert „Kontraste durch Farbenkraft und Eleganz“ von Sami Väänänen am Samstag 15.9. in der @KSVBerlin, Steglitz. @samivaan #todoinberlin
Genauere Infos: https://t.co/rBcVYAzAst

Huippujännäri haussa: Osallistu 31.5.2019 mennessä @OtavanKirjat, #DionysosFilms ja #OtavanKirjasäätiö järjestämään RIKOS 2019- jännitysromaanikilpailuun! Pääpalkintona 10 000 euroa.
Lisätiedot ja kilpailun säännöt: https://t.co/3FvcQf5d7B

Noch bis 15.9.: Ausstellung „LUNAR MARIA“ der Künstlerinnen #AnnimariTaivalsaari und #EijaKorpi in der @GaleriePleiku an der Eugen-Schonhaar-Strasse 6a, Prenzlauer Berg. Schaut vorbei! https://t.co/t7KtVTCFXn