Dr. Laura Hirvi: Einblicke in die finnische Kunstgeschichte

© Finnland-Institut/Bernhard Ludewig

Vortrag zur Finissage der Ausstellung A View from the Other Side von IC-98.

In ihrem ca. 30-minütigen Vortrag stellt die Leiterin des Finnland-Instituts in Deutschland die wichtigsten Eckdaten der finnischen Kunstgeschichte vor. Sie behandelt die stilistischen Besonderheiten der Kunstszene Finnlands und präsentiert neben großen Schöpfern der finnischen Malerei wie Helene Schjerfbeck und Akseli Gallen-Kallela auch Tendenzen zeitgenössischer Fotografie der Helsinki School. Zudem geht Laura Hirvi auch auf das Werk der Künstlerin Niina Lehtonen Braun ein, die zurzeit Gastkünstlerin am Finnland-Institut ist.