Silence Meal

© Nina Backman

Drei-Gänge-Mittagessen mit Performance von Nina Backman.

Dieses Essen ist ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art. Die aus Finnland stammende, in Berlin lebende Künstlerin Nina Backman lädt in ihrer Performance dazu ein, sich beim Essen – einem gehobenen Drei-Gänge-Menü von Culinarium – ganz auf die eigenen Sinne zu konzentrieren und sich in der Kunst des Schweigens zu üben. Was das Silence Meal, das von der Künstlerin selbst geleitet wird, in den Teilnehmenden auslöst, ist so individuell wie die Menschen selbst. Hierarchien sowie kulturelle, soziale oder politische Unterschiede treten in den Hintergrund, und in der Stille entstehen Kommunikationswege, die ganz ohne Sprechen auskommen. Jedes Silence Meal wird dokumentiert – Video- und Audiomaterial sowie Fotos entstehen und werden zusammen mit dem Material aus anderen Silence Meals zu einer experimentellen Kunstcollage verflochten.

Vom Silence Meal wird eine Tonaufnahme erstellt.