Mobile Home 2017: Creating Spaces. Finissage und Pecha Kucha

Kategorien: Gesellschaft, Im Spotlight, Kunst, Mobile Home 2017
Ort: Berlin
Zeit: 19.00 Uhr
Datum: 06.07.2017
Adresse:

Finnland-Institut in Deutschland, Georgenstr. 24 (1. OG), 10117 Berlin

Verkehrs-anbindung:

Bahnhof Berlin-Friedrichstraße

Link: www.mobilehome2017.com
Auskunft:

am Finnland-Institut unter Tel. 030-520 02 60 10

E-Mail: info@finstitut.de
Mitveranstalter:

Finnland-Institute in Brüssel, Paris und London, Helsinki Festwochen, Galerie Sinne, SuomiFinland100

FINISSAGE der Ausstellung Mobile Home 2017 von Tuomas A. Laitinen und Raumlaborberlin mit Beiträgen in Pecha-Kucha-Form.

Mit
Tuomas A. Laitinen, Künstler
Olga Hungar, Architektin, Raumlaborberlin
Kaisa Schmidt-Thomé, Wissenschaftlerin, Demos Helsinki

Bei der Finissage ergreifen die Macher der Rauminstallation von Mobile Home 2017 das Wort: Sie erläutern ihre Gedanken zu Raum, Heim  und Heimat der Zukunft in Form einer Pecha Kucha-Show, in der je 20 Bilder je 20 Sekunden lang vorgestellt werden. Die anschließende Podiumsdiskussion wird von Dr. Laura Hirvi moderiert.

Die Projekte einer der Vortragenden, der interdisziplinären Forscherin Kaisa Schmidt-Thomé von Demos Helsinki, befassen sich u.a. mit Stadtentwicklungsstrategien und  Zukunft des Wohnens. Demos Helsinki ist eine gemeinnützige Forschungs- und Entwicklungsorganisation und zugleich ein unabhängiger Think Tank.

Gesamtflyer der Berliner Veranstaltungen von_Mobile Home 2017

Die Veranstaltung findet in der Rauminstallation Mobile Home 2017 von Tuomas A. Laitinen und Raumlaborberlin im Rahmen von Mobile Home 2017 anlässlich des Festjahres zum 100-jährigen Bestehen der Republik Finnland statt.

“Finnland wird 100″ in Deutschland