Kultur Aus Finnland: Künstlerraum Marianna Uutinen. Miettinen Collection

Kategorien: Im Spotlight, Kultur Aus Finnland, Kunst
Ort: Bremen
Eröffnung: Mi 26.4. 19 Uhr
Datum: 27.04. – 27.08.2017
Öffnungszeiten:

Di–Mi 11–18 Uhr, Do 11–20 Uhr, Fr–Sa 11–18 Uhr

Adresse:

Weserburg Museum für moderne Kunst, Teerhof 20, 28199 Bremen, www.weserburg.de

Link: www.weserburg.de/index.php?id=917
Auskunft:

Weserburg, Tel. 0421 59 83 90

E-Mail: sekretariat@weserburg.de
Eintritt:

8 EUR, ermäßigt 5 EUR, Familien 14 EUR

Mitveranstalter:

Salon Dahlmann/Miettinen Collection, Jazzahead!, Music Finland, Jenny und Antti Wihuri-Stiftung

AUSSTELLUNG im Rahmen von Kultur Aus Finnland anlässlich des Festivals Jazzahead! 2017.

Als Highlight während des Festivals präsentiert die Weserburg im Rahmen der Gemeinschaftsausstellung Dreamaholic den Künstlerraum Marianna Uutinen. Sie ist bekannt für ihre gestisch-abstrakten, oft großformatigen Gemälde. Gern verwendet die in Helsinki und Berlin lebende Künstlerin grelle und leuchtende Farben wie Neonpink, aber auch Gold, Silber und Schwarz. Zusammen mit den vielfach aufgeworfenen, bisweilen stark glänzenden Oberflächen und Farbschichtungen gelingen ihr Werke von eindrücklicher Präsenz und Intensität. Spontane Assoziationen – wie Glamour, Kitsch und glitzerndes Nachtleben – werden dabei kalkuliert geweckt. Doch was mit kühler Verve daher herkommt, offenbart sich auf den zweiten Blick als eine konsequente Untersuchung experimenteller Malverfahren. Mit Farbschüttungen, mehrfach sich überlagernden Schichten, zufälligen und kontrollierten Setzungen lotet Uutinen die Möglichkeiten und Grenzen zeitgenössischer Malerei auf hintersinnige Weise aus.

Marianna Uutinen, Big Bang (2011), © Miettinen Collection