Mobile Home 2017: Thermocene

Kategorien: Im Spotlight, Kunst, Mobile Home 2017
Ort: Helsinki
Eröffnung: Do 17.8. 19 Uhr
Datum: 18.08. – 01.10.2017
Öffnungszeiten:

Di–So 11–17 Uhr

Adresse:

Galerie Sinne, Iso Roobertinkatu 16, 00120 Helsinki

Link: http://sinne.proartibus.fi/sv/event/thermoscene/
Auskunft:

Tel. +358-45-883 37 16

E-Mail: sinne@proartibus.fi
Mitveranstalter:

Galerie Sinne, Goethe-Institut Finnland, Helsinki Distilling Company, Helsinki Festival, Raumlaborberlin, Stiftung Pro Artibus, SuomiFinland100

RAUMINSTALLATION von Tuomas A. Laitinen anlässlich des Festjahres zur 100-jährigen staatlichen Unabhängigkeit Finnlands.

Ein halbes Jahr lang gestaltete die Installation Thermocene den Raum für Begegnungen im Finnland-Institut in Berlin. Eine neue Version der Installation wird jetzt auch in Helsinki gezeigt.

Mobile Home 2017 – Berlin ist Teil eines internationalen Projekts, das von den Finnland-Instituten in Berlin, Brüssel, London und Paris anlässlich des Festjahres zur 100-jährigen staatlichen Souveränität Finnlands entwickelt wurde. Das Kunstprojekt beschäftigt sich mit räumlichen, körperlichen und sozialen Aspekten der Heim und Heimat in Zeiten globaler und verschränkter Mobilität. Der finnische Künstler Tuomas A. Laitinen hat in seiner Rauminstallation Herangehensweisen an ein Sich-heimisch-Fühlen in einer Welt schwindender fossiler Energievorräte entwickelt. In Helsinki fügt Laitinen noch ein neues performatives Element hinzu, indem sich durch Ultraschall-Stimmen der Charakter der Rauminstallation ändern wird.

Rahmenprogramm in Helsinki:
Fr 15.9. 18 Uhr Pecha Kucha-Abend mit Architektin Olga Hungar/Raumlaborberlin
Weitere Veranstaltungen werden zu gegebener Zeit auf der Internetseite der Galerie Sinne angekündigt.

Gesamtflyer der Berliner Veranstaltungen von Mobile Home 2017 (26.1.–6.7.2017)

#MobileHome2017

Blogbeitrag Laura Hirvi, #Mobile Home 2017
Blogbeitrag Lea Bauer, „Heimat“ ist im Kopf
Blogbeitrag Laura Hirvi, Wege und Träume. Ein Ausblick
Blogbeitrag Marika Martikainen, Von der Kunst zurechtzukommen: Katja Kettus Roman Feuerherz bei Mobile Home_donnerstags
Blogbeitrag Claudia Sirpa Jeltsch, Heimat – ein unübersetzbares Wort im Deutschen
Blogbeitrag Maija Yrjä, ”Es gehört auch dazu, dass man unabhängig wird, Widrigkeiten überwindet und herausfordernde Situationen durchlebt”
Blogbeitrag Jana Bobkova: Mobile Home 2017: Interview mit dem Künstler Tuomas A. Laitinen

Finnland wird 100: Am 6.12.1917 wurde die staatliche Unabhängigkeit der Republik Finnland ausgerufen. Finnlands Geschichte geht jedoch viel weiter zurück: Jahrhundertelang gehörte es bis 1809 zum Schwedischen Reich und danach als autonomes Großfürstentum zum russischen Zarenreich.

„Finnland wird 100“ in Deutschland

Thermocene (2017), ©/Foto: Tuomas A. Laitinen