Das Finnland-Institut in Deutschland bietet jährlich finnischen Studierenden, die in der Endphase ihres Studiums stehen, oder finnischen Hochschulabsolventen die Möglichkeit, durch ein Volontariat die Tätigkeit des Instituts und der finnisch-deutschen Kultur- und Wissenschaftsarbeit kennen zu lernen. Die jeweiligen Volontär_innen sind in Aufgabenbereichen wie Zentrale/Empfang, Bibliothek, Studien- und Praktikumsberatung, PR, Finnlandschwedisch und Kulturprogramm tätig.

Praktikum Deutsche und finnische Studierende können sich für ein unbezahltes freies Praktikum (1−3 Monate) am Finnland-Institut bewerben. Dieser Praktikumsplatz ist bis März 2018 bereits durchgängig belegt. Weitere Informationen erteilt Marion Holtkamp, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 030-520 02 60 15.

Sowohl ein Volontariat als auch ein Praktikum am Finnland-Institut setzen sehr gute Deutschkenntnisse voraus.