• Kategori:Visuelle Künste
  • Plats:Bedburg-Hau / Nordrhein-Westfalen
  • Datum: 16.09.2023 - 25.02.2024
  • Vernissage:15.9.2023, 18 Uhr
  • Öppettider:bis 30.9.: Mo 11–17 Uhr (nur Parkanlage), Di–Fr 11–18 Uhr, Sa und So 10–18 Uhr | ab 1.10. Mo 11–17 Uhr (nur Parkanlage), Di–So 11–17 Uhr
  • Adress:Museum Schloss Moyland, Am Schloss 4, 47551 Bedburg-Hau, Tel. 02824-9510-60 (Besucherservice)
  • I samarbete med:Museum Schloss Moyland. Mit freundlicher Unterstützung von Finnlines
  • Länk:https://moyland.de/ausstellungen/elina-brotherus-joseph-beuys-und-der-galerist-rene-block/
  • Mer information:Dr. Antje-Britt Maehlmann, Kuratorin, Tel. 02824-9510-24
  • E-post:maehlmann@moyland.de
  • Inträde:7 EUR, ermäßigt 3 EUR
  • facebook twitter

Elina Brotherus, Joseph Beuys und der Galerist René Block: Kartoffelpflanzen – Transformationen

event photo
Elina Brotherus, „Kartoffelernte“, © VG Bild-Kunst, Bonn 2023

AUSSTELLUNG.

Die bekannte finnische Foto- und Videokünstlerin Elina Brotherus beschäftigt sich mit ikonischen Motiven der Kunstgeschichte sowie mit der Neuinterpretation von Fluxus-Aktionen und Event Scores, den Aufzeichnungen von Performances. In diesem Zusammenhang hat die Künstlerin auch Joseph Beuys‘ Aktion Kartoffelernte neu interpretiert, die 1977 vor der Galerie des wichtigen Fluxus- und Beuys-Wegbegleiters René Block stattfand. Brotherus findet eine feminine Form der Annäherung an die Geste des ikonischen deutschen Künstlers. Der Galerist, Museumsdirektor und internationale Kurator René Block verbindet die beiden Künstlerpersönlichkeiten aus unterschiedlichen Generationen. Er hat sowohl Beuys als auch Brotherus schon früh ausgestellt, gesammelt und mithilfe seiner Galerie unterstützt.

Während verschiedener Aufenthalte im Museum Schloss Moyland und im Joseph Beuys Archiv recherchiert Elina Brotherus zu Beuys und Block, zu Aktionen, Bildern und Korrespondenzen sowie zu Beuys‘ langjähriger Performance-Fotografin Ute Klophaus. Am Ende ihrer Recherchen werden neue Fotografien und Videoinstallationen an von Beuys frequentierten Orten in der Region sowie neue Arbeiten mit René Block entstehen. Diese spezifischen Neuproduktionen werden erstmals im Museum Schloss Moyland gezeigt werden.

 

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen die relevanteste Erfahrung zu bieten
Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.