• Kategorien:Design
  • Ort:Berlin
  • Datum:17.01.2019 - 17.01.2019
  • Zeit:19.00 Uhr
  • Adresse:Finnland-Institut in Deutschland, Friedrichstr. 153 a, 10117 Berlin
  • Verkehrsanbindung:Bahnhof Berlin-Friedrichstaße
  • Mitveranstalter:Vienna Design Week und Österreichisches Kulturforum Berlin mit freundlicher Unterstützung der Designunternehmen Adea, Artek, Finnish Design Shop, Made by Choice, Nikari, Siparila und Woodnotes
  • Weitere Informationen:Wegen der begrenzten Anzahl an Sitzplätzen bitten wir um Anmeldung bis 7.1.2019 unter info@finstitut.de!
  • E-mail:info@finstitut.de

Design Talk: Natur pur?

Das "Erkerzimmer" des Finnland-Instituts, © Finnland-Institut/Foto: Bernhard Ludewig

Mit

Lilli Hollein, Direktorin der Vienna Design Week
Tero Kuitunen, Designer, Helsinki
Ilkka Palinperä, Innenarchitekt und Designer, Helsinki

Moderation: Dr. Laura Hirvi, Finnland-Institut

In englischer Sprache.

Wie spiegelt sich die Präsenz der Natur im aktuellen finnischen Design wider? Welche Materialien werden heute verwendet, wie geht man mit ihnen um und inwiefern zeigen sich Spuren der Natur  und des nachhaltigen Denkens in den Formen und Innovationen? Die Gesprächsrunde öffnet dabei auch den Blick auf die spannendsten Trends in der finnischen Designszene.

 

Die Vienna Design Week ist Österreichs größtes Designfestival mit einer Vielzahl von Schauplätzen in ganz Wien. Design wird dabei als elementarer Bestandteil der Kulturproduktion verstanden. Im Herbst 2019 wird Finnland als Gastland der Vienna Design Week mit einem vielseitigen Programm gefeiert. Im Fokus liegt eine neue Designausstellung, die von Tero Kuitunen kuratiert wird. Design spielt eine wesentliche Rolle im Programm, aber auch in den neuen Räumlichkeiten des Finnlands-Instituts, die von Ilkka Palinperä geplant und mit freundlicher Unterstützung finnischer Designunternehmen gestaltet wurden.

 

Lilli Hollein, Direktorin und Mitbegründerin der Vienna Design Week, ist Design- und Architekturexpertin, hat in internationalen Fachpublikationen veröffentlicht und zeichnete als Kuratorin auch u.a. für Ausstellungen zu Memphis Design, den Beitrag Österreichs bei der 7. Architekturbiennale São Paulo sowie eine die Ausstellung 10 Years of VIENNA DESIGN WEEK featuring the City am Austrian Cultural Forum in New York verantwortlich. Seit 2016 ist sie die Präsidentin des ADN – Austria Design Net.

 

Tero Kuitunen ist als Raum- und Produktdesigner in Helsinki für Unternehmen wie Supercell, Absolut Vodka, die Aalto-Universität und Ivana Helsinki tätig. Der Absolvent des Applied Arts Master-Programms der Aalto-Universität an deren Fakultät für Kunst, Design und Architektur gehört zu den Gründungsmitgliedern des preisgekrönten finnischen Designunternehmens Andbros, dessen Produkte u.a. bereits bei internationalen Ausstellungen und Messen in Beirut, Stockholm, Japan und Italien vertreten waren. Bei der bekanntesten Designmesse Finnlands, Habitare, wurde er 2013 mit einem Ökodesign-Preis ausgezeichnet. Für 2017 verlieh ihm die Finnish Cultural Foundation ein Arbeitsstipendium.

 

Ilkka Palinperä, Innenarchitekt und Designer, gründete 2014 nach Abschluss seines Studiums an der Aalto-Universität, in Helsinki das Studio Palinperä. Über seine Arbeit für Unternehmen und Privatkunden meint er: „Objekte und Räume, die unsere Lebensqualität schöner machen und den Hauch des Besonderen in unseren Alltag bringen, inspirieren mich – das ist für mich eine Form der Lebensfreude.”