Blockheide leuchtet – Licht, Kunst und Natur

event photo

LICHTFESTIVAL mit einer Performance der finnischen Künstlerin Elina Lautamäki.

Das Internationale Lichtfestival Blockheide leuchtet spielt sich auf einem mehrere Hektar großen Areal, zwischen Granitrestlingen und Pflanzen, ab und öffnet magische Räume des Staunens. Ein strahlendes Erlebnis für Jung und Alt und eine besondere Bereicherung in der österreichischen Kulturlandschaft!

Beeindruckende und (farben-) prächtige Lichtinstallationen und Projektionen nationaler und internationaler Lichtkünstler*innen verschmelzen mit der Natur und sind in diese liebevoll eingebettet. Dazwischen bewegen sich tanzende Leuchtgestalten und Fantasiewesen, unterstützt von mystischen Farb- und Nebelstimmungen.
Zwischen Bäumen, Steinen und Lichtern kommen zudem außergewöhnliche Konzerte zur Aufführung. Musiker*innen mit akustischen (ungewöhnlichen) Instrumenten nutzen die Natur als ihre Bühne, um Klangwelten zu schaffen und die Besucher*innen noch tiefer in diese audiovisuelle Erlebnisreise mitzunehmen. Das Lagerfeuer lädt ein, den Blick in den lodernden Flammen zu verlieren und der Geschichtenerzähler*in zu lauschen.

Ein einzigartiges Ambiente, das sich an alle Menschen richtet, eine verbindende Wirkung haben möchte und das Ziel verfolgt, zeitgenössische Kunst in der Gesellschaft nachhaltig zu verankern.

 

 

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen die relevanteste Erfahrung zu bieten
Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.