• Kategorien:Design
  • Ort:Berlin
  • Datum: 05.11.2020 - 19.12.2020
  • Öffnungszeiten:Mi−Fr 12−18 Uhr, Sa 11−16 Uhr und nach Vereinbarung
  • Adresse:Krumme Straße 35−36, 10627 Berlin
  • Verkehrsanbindung:Bahnhof Berlin-Charlottenburg, U7 Wilmersdorfer Straße
  • Mitveranstalter:STUDIO 4 BERLIN
  • Link:https://www.studio4berlin.com/
  • E-mail:info@studio4berlin.com
  • facebook twitter

Klaus Haapaniemi

event photo
© Klaus Haapaniemi & Co/Foto: Johanna Laitanen

AUSSTELLUNG, kuratiert von Mia Wallenius und Anne Schwarz.

In der ersten Einzelausstellung des namhaften finnischen Designers in Deutschland sind neben ausgewählten Mode- und Designobjekten Radierungen aus der Reihe Xenia zu sehen.

Das Werk des in Berlin lebenden Klaus Haapaniemi lässt deutliche Einflüsse aus Natur, finnischer Folklore und traditioneller dekorativer Kunst erkennen – dabei haben seine Entwürfe immer einen zeitgemäßen, modernen Twist. Die einzigartig fabelhafte Welt des international bekannten Designers lässt sich sowohl mit zeitgenössischer als auch mit traditioneller Kunst in Verbindung bringen, mit Ballett und Musik; Fabeln, Erzählungen und Opernstoffe finden Eingang in seine Kreationen.

Druckwerkstatt Himmelblau

Mit der Druckwerkstatt Himmelblau im finnischen Tampere hat Haapaniemi in den vergangenen Jahren eine neunteilige Serie an Radierungen unter dem Titel Xenia produziert, die in dieser Ausstellung erstmals zusammen präsentiert werden. Fische, Meeresgetier, Vögel, Schnecken und Insekten, Pilze und Früchte bewohnen diese skurrilen und erzählerisch reichen Kompositionen – Frösche verstecken sich in geöffneten Muscheln und Blüten, ein kreischend-lilafarbener Hahn posiert auf einem Oktopuskopf. Mika Minetti, Autor und Kulturreferent des Finnland Instituts, schreibt zu dieser Serie: „Der Künstler schuf diese Serie mit Kaltnadel und Aquatinta und zeichnete damit ohne Vorzeichnung direkt auf Metallplatten. Für jede in den Radierungen vorkommende Farbe wurde eine separate Platte vorbereitet und dann bei der renommierten Druckwerkstatt ‚Himmelblau’ im finnischen Tampere gedruckt. Diese einzigartigen Kompositionen bringen Elemente aus seiner fabelhaften Welt zusammen, die Design, Kunst und Mode umfasst.ʺ

Klaus Haapaniemi & Co.

Klaus Haapaniemi & Co. wurde 2002 von Klaus Haapaniemi und Mia Wallenius als Design- und Lifestylemarke gegründet. Das Unternehmen stellt seitdem überbordende Entwürfe her, wobei der Fokus auf handgedruckten Stoffen, Kissen, gewebten Überwürfen und Teppichen liegt. Die wachsende Bandbreite an Accessoires umfasst qualitativ hochwertige und zeitlose Seidenschals und Seidenkimonos, die neben handgeknüpften Teppichen und der erwähnten Serie der Radierungen in der Schau zu sehen sein werden.

Zur Ausstellung erscheint ein Leporello in limitierter Auflage.

Video Polar Byzantine

———————–

STUDIO 4 BERLIN ist eine Plattform für zeitgenössische Kunst, Antiquitäten und Design. Sie vereint die langjährige Erfahrung und Expertise von vier in Berlin ansässigen Galeristinnen: Eva Morawietz, Katharina Maria Raab, Anahita Sadighi und Anne Schwarz.